Ev.- luth. Kooperativer Matthäushort

Mitwirkung im Ganztag:

Das Pädagogische Personal des Hortes arbeitet nach der verlässlichen Grundschulzeit sowohl an der Albert-Schweitzer-Schule als auch an Heilig-Geist-Schule mit im Ganztagsschulangebot. Folgende pädagogische Schwerpunkte werden von unseren Mitarbeiter*innen übernommen:

  • Pädagogische Begleitung beim Mittagessen
  • Betreuung der Hausaufgabenzeit
  • Durchführung von AGs/Spielangeboten

Kooperativer Hort:

Im Anschluss an das Ganztagsschulangebot (bzw. freitags nach Schulschluss) bietet der Kooperative Matthäushort eine kostenpflichtige Betreuung an. In den Ferien hält der Träger, der Evangelisch-lutherische Kirchenkreis Osnabrück, ein kostenpflichtiges Jugendhilfeangebot analog der aktuellen Standards des KiTaG und dem Osnabrücker Modell vor. Eine Betreuung im Kooperativen Hort ist nur in Verbindung mit der Teilnahme an der Offenen Ganztagsschule möglich.

Pädagogischer Ansatz:

Mit Beginn der Kooperativen Hortzeit stehen den Kindern im Freispiel alle Funktionsräume der Ganztagsschulen zur Verfügung.

In altersentsprechend gestalteter Umgebung sollen die Kinder Zeit und Raum für ihre eigenen Bedürfnisse, Ideen und Wünsche haben. Wir bieten den Kindern Schutz, Geborgenheit und Sicherheit. Für Kinder dieser Altersgruppe ist, neben der Auseinandersetzung mit schulischen Leistungsanforderungen, die Behauptung in der Gruppe mit Gleichaltrigen, der Wunsch nach zunehmender Selbstständigkeit und Verantwortung sowie das Finden einer eigenen Identität von zentraler Bedeutung.

Unsere Hortpädagogik knüpft an diese Aufgaben an. Durch Beziehungs-, Spiel- und Lernangebote bietet der Kooperative Hort vielfältige Gelegenheiten zur freien Entfaltung und zu selbstbestimmtem Handeln. Die Erzieher*innen haben ein partnerschaftliches Verhältnis zu den Kindern. Sie stehen als Spiel-, Lern- und Gesprächspartner zur Verfügung, schenken Wärme und Geborgenheit, nehmen jedes Kind als Individuum wahr und geben Unterstützung, wo sie nötig ist. Ihre Arbeit richtet sich nach dem Ansatz: „Hilf mir es selbst zu tun“. (Grundgedanke der Montessori- Pädagogik). Die Kinder sollen zunehmend an Selbstständigkeit und soziales Handeln herangeführt werden.

Weitere Informationen