Matthäus Kindertagesstätte, Sonnenhügel

Unser Betreuungsangebot für Ihr Kind

Unsere KiTa bietet ein vielfältiges und umfangreiches Betreuungsangebot für Kinder von 0 – 6 Jahren:

  • Ganztagsbetreuung für Kinder von 3 – 6 Jahren
  • Ganztagsbetreuung für Kinder von 0 – 3 Jahren
  • Betreuung für Kinder mit erhöhtem Förderbedarf und /oder Behinderungen
  • Täglich wird durch eine Köchin frisch und ausgewogen in der Kita gekocht

Kindergarten (3 – 6 Jahre)

In drei Kindergartengruppen werden jeweils 25 Kinder (in einer Gruppe 18 Kinder) im Alter von drei Jahren bis zur Einschulung von zwei pädagogischen Fachkräften betreut. Ein großzügiges Raumangebot und zusätzliche Mehrzweckbereiche außerhalb der Gruppenräume bieten den Kindern die Möglichkeit in unserem hellen und freundlichen Gebäude über drei Etagen zu spielen, zu (er)leben und zu lernen.

Unser Ziel ist es, alle uns anvertrauten Kinder mit und ohne Beeinträchtigungen ganzheitlich auf dem Fundament des christlichen Glaubens zu fördern. Wir wollen Begleiter sein auf dem Weg zur Selbständigkeit und den Kindern helfen, ein positives Selbstwertgefühl und verantwortliches Handeln zu entwickeln. Hierfür bieten wir den Kindern Zeit und Raum. In unserer Kita arbeiten wir nach dem halboffenen Gruppenkonzept.

Seit 2010 sind wir fortlaufend zertifiziert als „Haus der kleinen Forscher“. Ein besonderer Schwerpunkt liegt bei uns im alltäglichen Forschen, Experimentieren und Entdecken der Umwelt. Alle Kinder nehmen mittags eine frisch gekochte Mahlzeit ein. Danach bieten wir den Kindern je nach Bedarf die Möglichkeit zum Ausruhen oder Schlafen.

Krippe (0 – 3 Jahre)

In unserer Krippengruppe werden 12 – 15 Klein(st)kinder im Alter von 0 bis 3 Jahren von drei pädagogischen Fachkräften betreut. Als Grundlage für eine qualitativ hochwertige Krippenarbeit hat das Schaffen einer sicheren Bindung und darauf aufbauend das bedürfnisorientierte Arbeiten höchste Priorität. Das beutet, dass jedes Kind, welches bei uns in die Krippe aufgenommen wird, zu Beginn eine professionelle intensive Eingewöhnungsphase (angelehnt an das so genannte „Berliner Eingewöhnungs-Modell“) erlebt. Die folgende Betreuung, Pflege und Versorgung der Kinder ist in den Alltag eingebettet und orientiert sich an den Bedürfnissen der Kinder, wodurch die weitere positive Entwicklung jedes Kindes gewährleistet wird.

Die Stadt Osnabrück finanziert die dritte pädagogische Fachkraft über die gesetzlichen Vorgaben hinaus, d.h., dass die dritte Kraft trotzdem vollzeitig in der Gruppe tätig sein kann. Ein Dank dafür gilt der Stadt Osnabrück!

Integration

Kinder, die eine verzögerte Entwicklung durchlaufen, denen eine Behinderung droht oder Kinder mit einer vorhandenen körperlichen, geistigen oder psychischen Behinderung, finden bei uns einen selbstverständlichen Platz in der Gemeinschaft.

Wir alle, kleine, aber auch große Menschen, lernen hier mit- und voneinander. Besondere Bedürfnisse können in der Integrationsgruppe durch erweiterte hochwertige Rahmenbedingungen berücksichtigt werden. Die Gruppenstärke ist auf 18 Plätze reduziert, davon sind vier Plätze reserviert für Kinder mit einem erhöhten Förderbedarf. Zusätzlich zu den zwei pädagogischen Fachkräften steht dieser Gruppe eine qualifizierte heilpädagogische Fachkraft zur Verfügung.

Weitere Informationen

Träger
Ev.-luth. Matthäuskirchengemeinde
Moorlandstraße 63
49088 Osnabrück

Weitere Infos
www.matthaeus-os.de